Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Jerzy Kochanowski / Maike Sach (Hrsg.), Die "Volksdeutschen" in Polen, Frankreich, Ungarn und der Tschechoslowakei. Mythos und Realität (= Einzelveröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts Warschau, Band 12), fibre-Verlag: Oldenburg, 431 S., ISBN 3-929759-84-5, 35,00 €.

 

 

Melitta Sallai. Von Muhrau nach Morawa. Ein ungewöhnliches Leben in Europa und Afrika, PPHU Poligrafia s.c., Warkoczynski & Krawiec: Strzegom 2006, 217 S., ISBN 10:83-912415-4-8, 15,00 €.

 

Stanisław Ciesielski (Hrsg.), Umsiedlung der Polen aus den ehemaligen polnischen Ostgebieten nach Polen in den Jahren 1944-1947 (= Quellen zur Geschichte und Landeskunde Ostmitteleuropas, Band 6), Herder-Institut: Marburg, 669 S., ISBN 3-87969-323-4, 70,00 €. 

 

 

Barock. Geschichte, Literatur, Kunst. Deutsch-polnische Kulturkontakte im 16.-18. Jahrhundert. Deutschsprachige Sondernummer der Zeitschrift "Barok. Historia - Literatura - Sztuka", fibre-Verlag: Osnabrück 2006, 285 S., ISBN 3-938400-13-7, 28,00 €.

Aus dem Inhalt:
Jan Harasimowicz (Breslau): Deutschland und Polen in der Frühen Neuzeit. Durchdringung der Kulturen und Dialog der Konfessionen
I. Protestantismus in Polen und in Deutschland im 16.-18. Jahrhundert
Maciej Ptaszynski (Warschau): "Si hominibus placerem, servus dei non essem". Ein Kommunionsverweigerungsfall im Herzogtum Pommern-Wolgast im 17. Jahrhundert
Ulrich Schöntube (Berlin): Sola scriptura an der Empore - die Vermittlung biblischer Geschichten und die Verbindung von Lehre und Leben. Die Emporenbilderzyklen in Klepsk/Klemzig und Bernau als Beispiele transkonfessioneller literarischer Rezeptionen
Danuta Künstler-Langner (Thorn): Mystische Symbolik im "Cherubinischen Wandersmann" von Johann Scheffler
Beate Bugenhagen (Greifswald): "…mit einem trawrigen figural gesungen". Musik bei den Bestattungszeremonien des pommerschen Herzogshauses zwischen 1560 und 1654
II. Elitekultur - Visionen idealer Ordnung
Aleksander Drost (Greifswald): Barocke Stadtpläne – Neustrelitz und sein idealer Stadtgrundriss im zeitgenössischen Vergleich
Juliusz W. Zacher (Warschau): Der Charlottenburger Garten auf einer Idealansicht von 1717
Herbert Schneider (Saarbrücken): Philippe Quinaults "Alceste ou Le triomphe d’Alcide" in drei deutschen Adaptationen: von Johann Wolfgang Franck (1680), von Johann Ulrich König (Braunschweig 1719 und Hamburg 1719) und in einer Übersetzung zur Musik Lullys (Hamburg 1696). Eine librettistische Studie
III. Erfahrungsaustausch im kulturellen Grenzgebiet
Miroslawa Czarnecka (Breslau): Zum Phänomen der schlesischen Barockliteratur
Andrzej Klonder (Warschau): Gewürzkramladen und sein Inhalt. Die Frage des Versorgungsstandards der Städte Mittelosteuropas im 17. und am Anfang des 18. Jahrhunderts
Tadeusz Bernatowicz (Warschau): Die Familie Knackfuss. Eine Studie über das Wirken deutscher Gärtner und Architekten in Polen
Inedita
Dirk Alvermann (Greifswald): Unita fortior.- Natio Svecica und Societas Germanica als studentische Gesellschaften im Greifswald des 17. Jahrhunderts
Almut Bues (Warschau): Ein zeitgenössischer Bericht über die Krönungsfeierlichkeiten König Sigismunds III. am 27. und 28. Dezember 1587 in Krakau
Übersichten neuester Fachliteratur
Maciej Ptaszynski (Warschau): Neueste Arbeiten zur Reformation in Deutschland
Barbara Przybyszewska-Jarminska (Warschau): Musik protestantischer Kreise in der Forschung polnischer Musikwissenschaftler nach 1989. Publikationenübersicht
Rezensionen und Chronik
Friedrich Bernhard Werner (1690-1776). Zycie i twórczosc - Leben und Werk. Protokollband der internationalen Fachtagung veranstaltet am 21.-23. November 2002 im Kupfermuseum zu Liegnitz, herausgegeben von Jan Harasimowicz und Angelika Marsch, Legnica 2004
Deutsch-polnisches Blockseminar Zeugnisse schlesischer Kunst- und Kirchengeschichte seit der Reformation, Wojnowice/Wohnwitz bei Breslau, 19.-24. Juni 2005 (Urszula Bonczuk-Dawidziuk)
Kurzgeschichte der Zeitschrift "Barok" (Jacek Glazewski)

 

 

Ostdeutsche Gedenktage 2005/2006 – Persönlichkeiten und historische Ereignisse, hrsg. v. Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, Bonn 2006, 524 S., ISBN 3-88557-219-2, 10,80 €

 

 

Ostdeutsche Gedenktage – Register 1965-2004, hrsg. v. Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen, Bonn 2006, 358 S., ISBN 3-88557-218-4, 9,80 €.

 

 

Erzwungene Wege. Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts, Hrsg. v. Zentrum gegen Vertreibungen, 2006, 160 S., ISBN 3-00-019838-5, 12,95 €.