Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Deutsche Kultur im östlichen Europa und ihre Einrichtungen in Deutschland - reif fürs Museum?
Analyse - Diskussionen - Perspektiven
Studienwoche in Bad Kissingen
vom 24. bis 29. Januar 2010

Das Haus des Deutschen Ostens in München lädt in Zusammenarbeit mit der Bildungs- und Begegnungsstätte "Der Heiligenhof" in Bad Kissingen zu einer Studienwoche ein. Die Studienwoche lädt ausdrücklich auch Studierende und Interessenten der jungen Generation ein, mit der Erlebnisgeneration der Heimatvertriebenen, Flüchtlinge und Spätaussiedler ins Gespräch zu kommen. Außerdem werden Angehörige der deutschen Minderheiten in Mittel-, Ost- und Südosteuropa erwartet.
Als Referenten konnten Wissenschaftler und Vertreter der bundesgeförderten Einrichtungen zur Pflege und Erforschung der Kultur und Geschichte der deutschen im östlichen Europa, unter anderem mehrerer Museum, gewonnen werden. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion. Filme, Lesungen und Gesprächskreise ergänzen das Programm.
Teilnahmegebühr: 100 € + 8,25 € Kurtaxe + ggf. 20 € EZ-Zuschlag. Sonderpreise für Studierende und Teilnehmer aus Ostmitteleuropa gelten Sonderpreise.

Anmeldung und nähere Informationen:
Akademie Mitteleuropa e.V. "Der Heiligenhof"
Alte Euerdorfer Straße 1
97688 Bad Kissingen,
Tel. 0971/7147-0
Fax: 0971/7147-47
Email:  hoertler(at)heiligenhof.de

19. Jahrestagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung vom 1. bis 4. März 2010 in Görlitz.
Auf Einladung des Kulturhistorischen Museums Görlitz findet die 19. Tagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V. vom 1. bis 4. März 2010 in Görlitz statt. Schwerpunkte der Tagung, auf der auch die Deutsche Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit ihre Mitgliederversammlung abhält, sind sakrale Bauten und Topographien, Frömmigkeitsgeschichte und Sepulkralkultur vom Frühmittelalter bis zum 17. Jahrhundert. Zwei regionale Schwerpunkte ergeben sich durch die Gemeinschaftssitzung mit der AG „Slawisches Mittelalter“ am Montagnachmittag, wo unter anderem Magdalena Wojcieszak über Begräbnisstätten im mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Breslau (auf Englisch) sprechen wird. Mittwoch gibt es einen Görlitzer Schwerpunkt mit Vorträgen von Marius Winzeler, Kai Wenzel und Dietmar Ridder, sowie Stadtführungen für die Tagungsteilnehmer durch den letztgenannten.

Nähere Informationen und Anmeldung unter  http://www.mova-online.de/tagungen/

 

 

 

 

2. Kulturtagung Hussinetz/Strehlen (Gesiniec/Strzelin) (09.2010)

Die (viertägige) Kulturtagung wird im September 2010 in Ostböhmen, Region Königsgrätz/Hradec Kralove, stattfinden.
Geplant sind ein wissenschaftliches Seminar, Begegnungen sowie Busexkursionen zu berühmten Stätten, die hussitische Geschichte geschrieben haben.

Kontakt:
Dr. Hans-Dieter Langer
Talstr. 53
09577 Niederwiesa
Tel. 03726/721826
E-Mail:  langer(at)drhdl.de
Hinweis: In  www.drhdl.de finden sich Informationen zur 1. Kulturtagung 2008 Hussinetz/Strehlen (Gesiniec/Strzelin).